Wichtige Hinweise für eine genussreiche Wanderung

Der "Trutg dil Flem" ist ein anspruchsvoller Wanderweg durch die alpine Region des UNESCO-Weltnaturerbes "Tektontik-Arena Sardona" und führt bis ins Dorf Flims. Einzelne Partien des Weges sind steil und eng. Der Weg ist nicht gedacht für Turnschuhtouristen. Deshalb beachten Sie bitte folgendes:

  • Gute Bergschuhe sind sehr empfehlenswert.
  • Tragen Sie immer einen Regenschutz mit sich.
  • Mit kleinen Kindern sollte der Weg nur in Abschnitten beschritten werden (z.B. Punt Desch bis Stratgels oder von Foppa bis ins Dorfzentrum).
  • Auf der ganzen Strecke gibt es Verpflegungsmöglichkeiten (Segneshütte, Startgels, Runca Höhe, Foppa). Aber ein kleiner Snack für unterwegs ist durchaus ratsam, ebenso ein kühlendes Getränk aus dem Rucksack.

Achtung: Der "Trutg dil Flem" ist keine Bikerstrecke. Das Befahren des Wasserweges mit Mountainbikes ist ausdrücklich untersagt.

 

Genuss nur mit guter Ausrüstung
Genuss nur mit guter Ausrüstung